full screen background image

Auszeichnungen für Kapfenberger Bulls und UBI-Trainer Kuzma

Mittwoch, 13. Mai, 2020

Als steirische Mannschaft des Jahres wurden die Kapfenberger Bulls ausgezeichnet – zum dritten Mal nach 2001 und 2018. Die Auszeichnung erfolgte in Würdigung der Leistung der Bulls, die in der vergangenen Saison als erste österreichische Mannschaft zum dritten Mal hintereinander sowohl Staatsmeister als auch Cupsieger und Supercupsieger wurden. Überreicht wurde die Trophäe in Form eines 18 Kilo schweren Diskuswerfers von Sportlandesrat Christopher Drexler und dem Geschäftsführer der österreichischen Sporthilfe, Gernot Uhlir. Drexler: “Auch wenn die Rahmenbedingungen dieses Mal sehr ungewöhnlich sind, war es für uns sehr wichtig, nach Kapfenberg zu kommen, um als Land Steiermark zu gratulieren, und auch unseren Dank an die Bulls als steirisches Aushängeschild im Basketball auszusprechen!“ Kapfenberg-Sportdirektor Michael Schrittwieser: “Wenn man weiß, wie viele gute Mannschaften die Steiermark Jahr für Jahr hervorbringt, dann ist das wieder eine ganz besondere Freude für uns. Es ehrt uns, es bestärkt uns und gibt in diesen schwierigen Zeiten auch Auftrieb.“ Der StBV hatte auch UBI Graz als allerersten österreichischen Damen-Meister aus der Steiermark für diese Ehrung vorgeschlagen. Eine Trophäe gab es letztlich für UBI-Coach Andrej Kuzma: Er wurde Trainer des Jahres. Der StBV gratuliert den Bulls und Kuzma zu diesen Auszeichnungen!


© StBV 2011
design by www.black-kiwi.at