full screen background image

"Mini-Jamboree" des StBV

Samstag, 20. April, 2019

Der StBV plant ein in der Steiermark neuartiges Event für Kids der Altersklasse XU12: ein “Mini-Jamboree”. Dieses findet am 29. Juni im Raiffeisen-Sportpark in der Hüttenbrennergasse statt.
Zu den Aufgaben des StBV zählt es, von sich aus Anreize zu setzen, um sehr junge Sportlerinnen und Sportler eim Basketball zu halten. Die bereits bewährte Miniturnier-Serie stellt den sportlich-kompetetiven Aspekt in den Vordergrund. Beim “Mini-Jamboree”, das sich in ähnlicher Form bereits im Ausland bewährt hat, geht es hingegen vereinsübergreifend um das Miteinander und um den Spaß am Basketballsport. Auf diese Weise soll trotz Wettkampfcharakters der Fun-Aspekt des Basketball stärker betont werden, der für Jugendliche zumindest ebenso wichtig ist wie der sportliche Wettkampf.
Die Grundideen:
Die Teams werden aus den anwesenden Speilerinnen und Spielern zusammengelost und spielen dann gegeneinander.
Geleitet werden die Spiele von Jugendlichen, die darauf vom Schiedsrichterausbildner kkurz vorbereitet werden. Nach jedem Spiel erhalten diese Jung-Refs von ausgewählten erfahrenen Schiedsrichtern ein konstruktives Feedback. Das ist somit eine Chance, junge SPieler für den Job als Referee zu interessieren.
Auch die Aufgaben der Tischorgane werden von Jugendlichen (erforderlichenfalls mit Unterstützung durch Eerwachsene) wahrgenommen.
StBV und Eltern organisieren ein Buffet.
Ein “Sit-In” für Eltern, Trainer, Funktionäre, Zuschauer,… ermöglicht ein gemütliches, spannungsfreies Miteinander.

Weitere Details folgen.


© StBV 2011
design by www.black-kiwi.at