full screen background image

ÖBV steht unter neuer Führung

Mittwoch, 27. März, 2019
martens

Der Österreichische Basketball Verband (ÖBV) steht seit der kürzlich durchgeführten Generalversammlung unter neuer Führung. Im Rahmen des ABL-Cup-Final-Four wurde Gerald Martens einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Neben dem Wiener Unternehmer sind auch Anwalt Haig Asenbauer und Finanzexperte Wolfgang Ryba neu im Präsidium, das wie zuletzt von den Landesverbandspräsidenten Thomas Holzgruber (Wien) und Karl Winkler (Oberösterreich) komplettiert wird. Oliver Freund gehört dem Präsidium nicht mehr an.

Martens erklärte, er wolle “alle Kräfte und Ressourcen bündeln”. Der diesbezüglich erste Schritt ist die Wiedereingliederung der Admiral Basketball Bundesliga sowie der Zweiten Bundesliga, also der beiden höchsten Spielklassen der Herren, in den Verband. Dieser Prozess wird rechtzeitig vor Beginn der Spielzeit 2019/20 zur Gänze abgeschlossen sein.

Martens übernimmt das Präsidentenamt von Hubert Schreiner, der sich der Wahl nicht mehr stellte. Das neue Präsidium ernannte Schreiner zum Ehrenpräsidenten des ÖBV.


© StBV 2011
design by www.black-kiwi.at