full screen background image

Die StBV-Initiative “Basketball macht Schule – Come on girls, let’s play!” soll Mädchen ab elf Jahren für den Basketballsport begeistern. In der Saison 2019/20 geht diese Initiative mit weiteren Aktivitäten in ihre siebente Saison. Das Projekt ist wesentlich mitverantwortlich für die großen Erfolge des steirischen Mädchen- und Damen-Basketball.

Mit der Aktion “Basketball macht Schule! Come on, girls, let’s play!” hat sich der Steirische Basketballverband zum Ziel gesetzt, Basketball als Sport für Mädchen an den Schulen zu etablieren. Der Landesschulrat für Steiermark und der StBV beschreiten den Weg, Mädchenbasketball attraktiv zu machen, bereits seit 2012: TrainerInnen gehen wieder in den Regelunterricht der steirischen Schulen und promoten den Basketballsport. Die ersten Klassen der Gymnasien und NMS werden betreut, und einige von ihnen nehmen an den drei großen Turnieren teil, die in jedem Schuljahr vom StBV in der Union-Sporthalle in Graz organisiert werden. Die Mädchen sind jedes Mal mit großem Eifer bei der Sache und zeugen davon, dass es den TrainerInnen gelingt, in den Vorbereitungssstunden Begeisterung für den Basketballsport zu wecken.
Im ersten Turnier treten jeweils alle Schülerinnen der jeweiligen Klassen aus der fünften Schulstufe gegeneinander an. Am darauf folgenden Turnier nehmen dann die besten Schülerinnen der fünften Schulstufe teil. Am dritten Turnier schließlich kämpfen die zwölf besten Mädchen der fünften und sechsten Schulstufen um den Sieg.
© StBV 2011
design by www.black-kiwi.at