full screen background image

Die Förderung des Basketballsports auch außerhalb des Vereinsgeschehens zählt zu den Aufgaben des StBV. Ein Beispiel, wie sich der Verband dabei engagiert, ist die Beteiligung am Integrationsprojekt “SOHA”.

Dass sozial Ausgegrenzte oft nicht nur am Rande der Gesellschaft, sondern auch ungesünder leben, hat eine Studie der Stadt Graz im Vorjahr gezeigt. Diese Chancenungleichheit zu beseitigen, hat sich das Projekt SOHA zum Ziel gesetzt. Es handelt sich um eine Initiative des Vereins zur Förderung des Interkulturellen Dialogs, die Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen die Möglichkeiten gesundheitsfördernden Verhaltens aufzeigt und dabei zugleich Integrationsförderung betreibt. Das Caritas-Projekt SIQ hilft bei der Umsetzung.
Basketball als Mannschaftssport eignet sich ideal, um diese Ziele zu verwirklichen. Daher ist der StBV gemeinsam mit dem Verein UBSC Graz ebenfalls mit an Bord. StBV-Nachwuchsreferentin Lisa Scheer und UBSC-Nachwuchstrainer Christoph De Marinis ließen im April die Kids der Volksschule Bertha von Suttner mit Basketbällen spielen. Die Mädchen und Buben sahen, wie man sich bewegen und gemeinsam Spaß haben kann – Ziel erreicht!

Verein zur Förderung des Interkulturellen Dialogs

© StBV 2011
design by www.black-kiwi.at